Daimon Publishers Daimon Publishers
Online bookstore devoted to books on Jungian Psychology,
Relationships, Personal Development
and Growth of Consciousness
My Account   Checkout   
  Catalog » - German, by Author » von Franz, Marie-Louise » 9783856307530 My Account  |  Checkout   
Categories
English eBooks / English iBooks
deutsche eBooks / deutsche iBooks

Download English catalog (pdf)
deutscher Katalog als pdf

English Daimon Titles
Deutsche Daimon-Titel
- English, by Author
- German, by Author
Abt, Theodor (2)
Abt-Baechi, Regina (2)
Abt/Bosch/Mackrell (1)
Asper, Kathrin (1)
Bach, Susan (1)
Bleek & Lloyd (1)
Bosshard, Susann (Hrsg.) (1)
Fierz, Heinrich-Karl (1)
Fischli, Hans (1)
Frey-Rohn, Liliane (4)
Hillman, James (2)
Hinshaw, Robert (Hrsg.) (1)
Hinshaw-Fischli, Elena (Hrsg.) (2)
Hurwitz, Siegmund (2)
Jacoby, Mario (1)
Jaffé, Aniela (8)
Jung, C.G. (2)
Kawai, Hayao (3)
Kérenyi, Karl (1)
Langley-Dános, Eva (1)
Luke, Helen M. (1)
Malamud, René (1)
Mallasz, Gitta (7)
Meier, C.A. (6)
Neumann, Erich (1)
Reutter, Angelika (1)
Ronca, Erna (1)
Satprem (4)
Schweizer, Andreas / Schweizer-Schweizer-Vüllers, Regine (Eds.) (1)
Serrano, Miguel (1)
Shorter, Bani (1)
Spengler, Ernst (1)
Stern, Arno (1)
von Franz, Marie-Louise (7)
Wertenschlag-Birkhäuser, Eva & Birkhäuser, Kaspar (1)
Westman, Heinz / Tillich, Paul (1)
Wolff, Toni (1)
Zoja, Luigi (1)
Addl Titles avail. in Europe
Audio
DVD
Eranos Lectures
Eranos Yearbooks
Journals
Living Human Heritage, Egyptology
Postcards & Posters
Information
Current Events
Interview with Hayao Kawai
Shipping & Returns
Privacy Notice
Conditions of Use
Contact Us
Links
What's New? more
Dreams, Myths and Fairy Tales in Japan
Dreams, Myths and Fairy Tales in Japan
Authors
Aanavi, Michael
Abt / Hornung
Abt / Madelung
Abt / Madelung / Hofmeier
Abt / von Franz
Abt, Theodor
Abt-Baechi, Regina
Abt/Bosch/Mackrell
Aizenstat / Boznak
Aizenstat, Stephen
Amezaga/Barcellos/Capriles/Gerson/Ramos
Ammann, Ruth
Appelbaum, David/Kulin, Joseph
Ashton, Paul & Bloch, Stephen
Asper, Kathrin
Bach, Susan
Bachelard, Gaston / Gaudin, Colette
Bair, Deirdre
Barz, Ellynor
Baynes Jansen, Diana
Becker, Christina
Beebe, John
Begg, Deike
Begg, Ean
Bendayan, Gertrudis Ostfeld de
Bennet, E.A.
Berry, Patricia
Bishop, Paul
Bishop, Peter
Bleek & Lloyd
Boas, George
Boer, Charles
Bosshard/Hinshaw
Boswell Moore, Phyllis
Brockway, Robert
Brown, Schuyler
Burns, Kate
Byington, Carlos Amadeu Bothelho
Cameron, Julia/Wheater, Tom
Campbell, Joseph
Casey, Edward S.
Caspari, Elizabeth
Castleman, Tess
Cater, Nancy
Chalquist, Craig
Cheetham, Tom
Chinen, Allan B.
Chiron
Clendenen, Avis
Cobb, Edith
Collins, Alfred
Colman, Warren
Conforti, Michael
Coppin, Joseph/Nelson, Elizabeth
Corbett, Lionel
Cowan, Lyn
Crowther, Catherine & Jan Wiener
Czuczka, George
Daniel, Renate
Dass, Ram
Denes, Agnes
Dieckmann, Hans
Dodson, Laura/Gibson, Terril
Donnchadha, Ramonn
Dooling, D.M.
Downing, Christine
Dreifuss/Riemer
Drob, Sanford L.
Dugan/Clendenen
Dyer, Donald
Ed. Ashton, Paul W.
Edelman, Sandra
Edinger, Edward F. & Dianne D. Cordic & Charles Yates
Eigen, Michael
Engelsman, Joan Chamberlain
Eranos Lectures
Eranos Yearbooks
Escamilla, Michael
Estés, Clarissa Pinkola
Evans, Ron
Evetts-Secker, Josephine
Fertel, Randy
Ficino, Marsilio
Fierz, Heinrich-Karl
Fischli, Hans
Foster, Elizabeth Vincent
Fraim, John
Frey-Rohn, Liliane
Gallbach, Marion
Gambini, Roberto
Ganahl, Rainer
Gaudissart, Imelda
Gendlin, Eugene T.
Giegerich, Wolfgang
Giegerich/Miller/Mogenson
Goldstein, Ralph
Grof, Christina
Gudaitė, Grażina & Murray Stein
Guggenbühl, Allan
Guggenbühl-Craig Adolf/Hillman James
Guggenbühl-Craig, Adolf
Gustafson, Fred
Haft, Yael
Hall, Nor
Hall, Nor / Dawson, Warren R.
Hanh, Thich Nhat
Hannah, Barbara
Hannah, Barbara/von Franz, Marie-Louise
Harris, Bud
Hell, Daniel
Henderson, Joseph L.
Henderson, Robert and Janis
Herzog, Edgar
Hill, John
Hillman, James
Hillman, James/Kerényi, Karl
Hillman, James/Pozzo, Laura
Hillman, James/Sells, Ben
Hogenson, George B.
Hollis, James
Hubback, Judith
Hultkranz, Ake
Hurwitz, Siegmund
IAAP
Jacoby, Mario
Jacoby, Mario / Bischof, Irene
Jaffé, Aniela
Johns, Geoff
Jung, C.G.
Jungian Odyssey Series
Kast, Verena
Kawai, Hayao
Kearney, Michael
Kennedy Emmanuel
Kerényi, Karl
Kirsch, James
Kittelson, Mary Lynn
Klein, Yves
Kluger, Rivkah
Kluger, Yehezkel
Knapp, Bettina
Kugler, Paul
Landau, Arlene Diane
Langley-Dános, Eva
Levenson, Carl
Lewis, Penny
Lindley, Daniel A.
Livernois, Jay
Lockhart, Russell A.
Loomis, Mary E.
López-Pedraza, Rafael
Luke, Helen M.
Lusseyran, Jacques
Maidenbaum, Aryeh/Martin, Stephen
Malamud, René
Mallasz, Gitta
Mathes, Charlotte
Maxwell, William
McConeghey, Howard
McGlashan, Alan
McNamee, Gregory
McNeely, Del
Meador, Betty De Shong
Meier, C.A.
Meyer, Ruth
Miller, David L.
Mogenson, Greg
Monick, Eugene
Monte, Cedrus
Moon, Beverly,
Moore, Robert L.
Moore, Thomas
Moses, Johnny
Murakami, Haruki & Kawai, Hayao
Murdock, Maureen
Nelson, Elizabeth Eowyn
Neumann, Erich
Neumann, Micha
Newton, Lara
Nicolescu, Basarab
Nuñez, Luis Manuel
Oakes, Maud
Olivier, Richard
Olsen, Susan
Ortiz Hill, Michael
Ortiz Hill, Michael /Kandemwa, Augustine
Ottmann, Klaus
O’Donoghue, Art
Parabola
Paris, Ginette
Pattis Zoja, Eva
Perlman, Michael
Perry, John Weir
Polikoff, Daniel
Psychological Perspectives
Pyle, Howard
Rabinowitz, Jacob
Redfearn, Joseph
Reid, Jane
Reis, Patricia
Reis, Patricia/Snow, Susan
Restany, Pierre
Reutter, Angelika
Rilke, Rainer-Maria
Ritsema/Karcher
Robertson, Seonaid
Rockwood Hudson, Joyce
Rodman, Selden/Cleaver, Carole
Romanyshyn, Robert D.
Ronca, Erna
Roque/Dowd/Tacey
Rosa, Armando Nascimento
Rosen, Steven M.
Ross, Lena B./Roy, Manisha
Rothenberg, Rose-Emily
Rowland, Susan
Rutter, Virginia Beane
Rutter, Virginia Beane & Singer, Thomas
Sanford, John A.
Satprem
Schenk, Ronald
Schierse Leonard, Linda
Schoen, David E.
Schoenl, William
Scholem, Gershom
Schwartz-Salant, Nathan
Schweizer, Andreas / Schweizer-Schweizer-Vüllers, Regine (Eds./H
Sells, Benjamin
Senensky, Sylvia
Serrano, Miguel
Seward, Barbara
Shamdasani, Sonu
Shorter, Bani
Shulman, Helene
Singer, Thomas
Skogemann, Pia
Slattery, Dennis Patrick/Corbett, Lionel Ed
Slattery, Dennis Patrick/Slater, Glen
Snider, Clifton
Solie, Pierre
Spengler, Ernst
Spoto, Angelo
Spring Journal
Stanford, W.B.
Stanton, Marlan
Stein, Murray
Stein, Murray/Corbett, Lionel
Stein, Murray/Hollwitz, John
Stein, Robert
Stephenson, Craig
Stern, Arno
Sullivan, Barbara Stevens
Sullivan, Lawrence E.
Swan, Wendy
Tacey, David
Tarnas, Richard
TePaske, Bradley A.
Thoreau, Henry David
Tiberghien, Susan
Tkacz, Virlana
Todd, Peter B.
Ulanov, Ann & Barry
Ulanov, Ann Belford
van der Post, Laurens
van Waveren, Erlo
Ventura, Michael
Vogt, Gregory Max
von Franz / Frey-Rohn / Jaffé
von Franz, Marie-Louise
Watkins, Mary
Watts, Alan
Wertenschlag-Birkhäuser, Eva
Westman, Heinz / Tillich, Paul
Wilmer, Harry
Wolff, Toni
Woolger, Roger
Zarrow, Sheila Dickman
Zoja / Williams
Zoja, Luigi
Im Umkreis des Todes
Im Umkreis des Todes
Printed book: $29.00

Marie-Louise von Franz / Liliane Frey-Rohn / Aniela Jaffé

Im Umkreis des Todes

140 Seiten, 3. überarbeitete Auflage, ISBN 978-3-85630-753-0, Daimon

Drei Psychologinnen, die in ihrer langjährigen Tätigkeit immer wieder mit dem Phänomen des Todes in Berührung gekommen sind und viele Menschen bei der Begegnung mit dem Tod begleitet haben, geben Einblick in eine Erfahrungswelt, die immer mit einer Wandlung und Erneuerung der Erkenntnisse verbunden scheint.

Aniela Jaffé schreibt über den Tod in der Sicht von C.G. Jung

Marie-Louise von Franz über Archetypische Erfahrungen in der Nähe des Todes

und Liliane Frey-Rohn über Sterbeerfahrungen psychologisch beleuchtet.

Amazon eBook for Kindle, iPad and other eBook Readers
(select the location nearest to you):

Amazon.com (US $)  Amazon.co.uk (GBP)  Amazon.de (Euro)  Amazon.fr (Euro)  Amazon.it (Euro)  Amazon.es (Euro) 
Google Play iBookPrinted book: 
Country Settings
USA  Canada  English language outside the USA and Canada  Deutschsprachig  Österreich  Schweiz
Quick Find
   Advanced Search
Full text search (in progress)

 
Currencies
Shopping Cart more
0 items
Authors Info
von Franz / Frey-Rohn / Jaffé
Marie-Louise v. Franz

Show all titles by Marie-Louise v. Franz

Marie-Louise von Franz arbeitete analytisch und wissenschaftlich seit 1934 eng mit C.G. Jung zusammen. Ihre zahlreichen Publikationen in englischer und deutscher Sprache gehen Fragen der heutigen Zeit mit pragmatischem und symbolischem Sinn aus der Sicht der Analytischen Psychologie an. Bis zu ihrem Tod 1998 war sie als Schriftstellerin und Analytikerin in Küsnacht-Zürich tätig. Sie verstarb im 83. Altersjahr in den frühen Morgenstunden des 17. Februar 1998 in ihrem Heim in Küsnacht. Trotz des fortschreitenden körperlichen Zerfalls, den sie mit bewundernswertem Langmut ertrug, ist ihr Geist bis zu letzt so hell und lebendig wie eh und je geblieben. Davon zeugt auch der lucide Kommentar zu neu entdeckten Schriften des arabischen Alchemisten Ibn Umail (Senior), den sie noch zwei Jahre vor ihrem Tode fertiggestellt hat. In ihrem Schaffen lassen sich vier Schwerpunkte ausmachen. Zum einen war es die Alchemie mit ihrem Opus magnum, der Edition samt Übersetzung und Kommentar des dem Thomas von Aquin zugeschriebenen alchemistischen Traktates “Aurora Consurgens”, das als dritter Band von C.G. Jungs “Mysterium Coniunctionis” 1957 erschienen ist. An diesem Werk hat sie nach eigenen Angaben fünfzehn Jahre lang gearbeitet. Gleichzeitig aber hat sie in einem weiteren monumentalen Werk, dem weit über tausend Seiten starken Buch über die “Symbolik des Märchens”, das Ergebnis einer neunjährigen Arbeit, den Grundstein zur Märcheninterpretation im Rahmen der Jungschen Psychologie gelegt. Aus diesem Fundus und ihren vielfältigen Vorlesungen am Jung Institut und anderswo sind mit den Jahren eine ganze Reihe Publikationen auf diesem Gebiet entstanden, wodurch sie auch einem grösseren Publikum bekannt geworden ist. Ab den 1960er Jahren hat ein weiteres, aus ihrer Beschäftigung mit der Alchemie entwachsenes Gebiet, die Unus mundus Idee (d.h. die hinter dem Dualismus von Psyche und Materie zu ahnende Einheitswirklichkeit), ihren Geist bis in die späteste Zeit gefesselt. Daraus ist nebst einer Anzahl von Aufsätzen ihr drittes grosses Opus “Zahl und Zeit” (1970) entstanden. Der vierte Eckpunkt ihres Schaffens war selbstverständlich ihre psychotherapeutische Praxis, die ihr über Jahrzehnte hinweg einen Siebenstundentag beschert hat. Daraus ist ersichtlich, wie vielen Menschen sie eine Hilfe gewesen ist, und wie viele angehende Analytikerinnen und Analytiker sie als direkte Schülerin C.G. Jungs in den Geist dieser Psychologie initiiert hat. In ihrer analytischen Arbeit war sie oft von entwaffnender Direktheit (was unter Umständen von gewissen Leuten nicht ertragen wurde) sowie sehr konkret, treffend und diesseitig in ihren Traumdeutungen (eine Kunst, die sie hervorragend beherrschte). Zugleich war es ihr aber dank ihrer profunden Kenntnis der Strukturen des kollektiven Unbewussten gegeben, jene Rückverbindung zu den archetypischen Wurzeln herzustellen, welch die conditio sine qua non der Heilung psychischen Leidens bedeutet. Ihren Erfahrungsschatz auf diesem Gebiet hat sie in ihrem Buch “Psychotherapie” niedergelegt.
Tell A Friend

Tell someone you know about this book.
 
Reviews more
Write ReviewWrite a review on this book!

Except where otherwise indicated, all images and texts Copyright © 2017 Daimon Publishers   -   Hauptstr. 85   -   Am Klosterplatz   -   8840 Einsiedeln   -   Schweiz   -   Tel.: +(41)(55) 412 22 66   -   Email: daimon@daimon.ch